FANDOM


Quack ist Darkwing Ducks Gehilfe & bester Freund. Er ist auch bekannt als Quack der Bruchpilot aus der Serie DuckTales. Für seinen Brötchengeber fliegt Quack alles, was Flügel hat, bringt selbiges aber durch seine berühmten Bruchlandungen auch häufig zu Fall.

Lebenslauf Bearbeiten

Nachdem Quack seinen Job bei Dagobert Duck aufgegeben hat, setzt er alles daran der Gehilfe von seinem Idol, Darkwing Duck, zu werden. Er verlässt Entenhausen und zieht zusammen mit Eddie Erpel (Darkwings Geheimidentität) und dessen Tochter Kiki, in ein Haus in St. Erpelsburg.

Sein Charakter wurde in Darkwing Duck stark umgeschrieben. So ist er nicht mehr der draufgängerische Held, sondern der etwas dümmliche und oftmals ängstliche Gehilfe/Pilot von Darkwing. Das Flugzeug das er meistens fliegt, den Donnerquack, hat er eigenhändig gebaut. Sein Markenzeichen, die Bruchlandungen, bleiben ihm auch in dieser Serie erhalten.

Quacks Flugzeug - Der Donnerquack Bearbeiten

Donnerquack.png

Der Donnerquack ist ein Flugzeug, welches Quack selbst entworfen und in einemJahr gebaut hat. Er ist der Einzige der den Donnerquack fliegen kann.

Verbindungen zu anderen Figuren Bearbeiten

Freunde & Familie Bearbeiten

Darkwing Duck/Eddie Erpel Bearbeiten

Kiki Erpel Bearbeiten

Alfred Wirrfuß Bearbeiten

Morgana Makaber Bearbeiten

Dingsbums-Duck Bearbeiten

Dagobert Duck Bearbeiten

Tick,Trick und Track Bearbeiten

Nicky Bearbeiten

Bearbeiten

Auftritte Bearbeiten

Darkwing Duck TV-Serie:
Quack tritt als Darkwing Ducks Gehilfe in beinahe jeder Episode auf, daher ist es einfacher die Episoden aufzulisten in denen er NICHT vorkommt:


Darkwing Duck Comics:

Trivia Bearbeiten

  • Sein deutscher Name ist vermutlich eine Anspielung auf Quax, der Bruchpilot im gleichnamigen Heinz Rühmann-Film von 1941.
  • Ursprünglich war nach dem Erfolg von DuckTales von Disney ein Spin-Off mit Quack in der Hauptrolle vorgesehen. Die Serie entwickelte sich dann aber zu der mit "Das Dschungelbuch"-Figuren besetzten Serie Käpt'n Balu.
  • Die deutschen Synchronsprecher von Quack sind Engelbert von Nordhausen (in den TV-Serien DuckTales und Darkwing Duck) und Manfred Peterson (in DuckTales der Film: Jäger der verlorenen Lampe).
  • In der deutschen Synchronisation von DuckTales der Film: Jäger der verlorenen Lampe wird Quack seltsamerweise Quax genannt.
  • Don Rosa hätte nichts dagegen gehabt Quack in seine Comics einzubauen, wäre er schon in den Carl Barks Comics vorgekommen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki