FANDOM


Der Wissenschaftler Dr. Benjamin Buxbaum mutierte nach einem Selbstversuch zur einer Mischung aus Ente und Pflanze. Seither kann er mit Pflanzen reden und ihnen Befehle erteilen. Außerdem ist er nahezu unverwüstlich und kann sich jederzeit selbst nachwachsen lassen.

Buxbaum hat eigentlich einen guten Kern und begeht Verbrechen entweder, weil er einsam ist und sich einen Freund erschaffen will (was häufig in einer Katastrophe endet), er Pflanzen vor der Zerstörungswut des Menschen retten will oder schlicht um an Geld zu kommen damit er seinen Pflanzen etwas gutes tun kann. Zu einer echten Bedrohung wird er lediglich als Mitglied der Fürchterlichen Fünf.

Besondere Fähigkeiten Bearbeiten

Buxbaum hat eine telepathische Verbindung zu Pflanzen.


Verbündete Bearbeiten

  • Er ist ein Mitglied der fürchterlichen Fünf.
  • Sein Haustier Hasso, eine riesige fleischfressende Pflanze, ist immer an seiner Seite.


Auftritte Bearbeiten

Darkwing Duck TV-Serie:


Darkwing Duck Comics:


Trivia Bearbeiten

  • Als Vorbilder für die Figur Buxbaum dienten vermutlich Poison Ivy oder der Florinic Man. Beide sind ebenfalls Wissenschaftler und mutierten in Wesen halb pflanzen, halb Mensch.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki